Sie sind hier: Home  > IBA Erfurt  > Absolventen  > Markus Schäfer

Regelmäßige

Infoveranstaltungen

Wählen Sie Ihren Termin hier!

Markus Schäfer

schaefer

Name: Markus Schäfer
Alter: 25
Studiengang: Betriebswirtschaftslehre
Fachrichtung: Sportmanagement
Kooperationspartner: FC Rot-Weiß Erfurt e.V.

Mein Name ist Markus Schäfer und ich studierte von 2009 bis 2012 an der Internationalen Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH in Erfurt (IBA) Betriebswirtschaftslehre in der Fachrichtung Sportmanagement. Das Studium in dualer Form mit geteilter Woche hat mir sehr gut gefallen, da ich effektiv und nachhaltig in meinem Praxisbetrieb, dem FC Rot-Weiß Erfurt e.V., mitarbeiten konnte. Außerdem ermöglichte mir das Studium, die in der Theorie vermittelten Inhalte oft parallel im praktischen Anwendungsfeld direkt zu nutzen.

Nach meinem Bachelorabschluss an der IBA studierte ich den Masterstudiengang Medienwirtschaft an der TU Ilmenau, welchen ich im September 2014 mit dem Master of Science erfolgreich abschließen konnte. Im direkten Vergleich lernte ich das duale IBA-Studium des Öfteren mehr zu schätzen, da es abwechslungsreicher und praxisorientierter ist als ein reines Theoriestudium.
Mein Einstieg in das Berufsleben verlief nach meinem Abschluss nahtlos. Seit Oktober 2014 arbeite ich im Marketing der Stiftung STARS4KIDS, in welcher ich bereits im Februar 2015 zum Leiter Marketing/ Sponsoring aufsteigen konnte. Wir arbeiten als Stiftung mit nahezu allen Fußball-Bundesligisten zusammen und veranstalten gemeinsam mit diesen diverse Benefizveranstaltungen. Diese reichen vom Charity-Fußballspiel, über Benefiz-Tombolas, bei denen wir Fanartikel, Reisen oder gar Autos verlosen, bis hin zu Ticket-Sonderaktionen. Dank meines BWL-Studiums mit der Fachrichtung Sportmanagement an der IBA und meiner daraus resultierenden dreijährigen praktischen Erfahrung, die ich beim FC Rot-Weiß Erfurt e.V. sammeln durfte, kenne ich die organisatorischen Strukturen und Besonderheiten im Spitzensport sehr gut, was mir in der Zusammenarbeit mit den Vereinen oft Vorteile verschafft.