Sie sind hier: Home  > News  > BIG Gotha und Internationale Berufsakademie verlängern gemeinsame Ausbildung

1

2

3


Regelmäßige

Infoveranstaltungen

Wählen Sie Ihren Termin hier!

BIG Gotha und Internationale Berufsakademie verlängern gemeinsame Ausbildung

Der Bundesliga-Zweitligist im Basketball BIG Gotha und die größte private Berufsakademie Deutschlands, die Internationale Berufsakademie (iba) arbeiten weiterhin in einer Ausbildungskooperation zusammen. In den kommenden drei Jahren wird der Gothaer Jonas Bellmann als dualer Studierender die kaufmännischen und sportlichen Bereiche des Vereins kennenlernen und die Vereinsleitung unterstützen.

„Wir haben große sportliche Ziele“, sagt Big-Geschäftsführer Thomas Fleddermann. „Mit unserer neuen Heimspielstätte in Erfurt haben wir die Basis für weiteres Wachstum geschaffen und auch sportlich geben wir an allen Stellen Vollgas. Das geht aber nur, wenn wir auch abseits des Parketts personell gut aufgestellt sind. Jonas hat sich bereits während seiner Schulzeit im Verein engagiert. Mit ihm bekommen wir den Nachwuchs im Sportmanagement, den wir brauchen und ermöglichen ihm gleichzeitig eine fundierte Ausbildung.“

Bei der iba am Studienort Erfurt absolviert Jonas Bellmann sein staatlich anerkanntes Bachelor-Studium in Betriebswirtschaftslehre mit der Fachrichtung Sportmanagement. Dafür besucht er an 20h/ Woche die Berufsakademie und steht ebenso 20h/ Woche für die praktische Ausbildung dem Verein zur Verfügung. „Wir freuen uns, dass sich BIG Gotha weiterhin für das duale Studium mit uns entschieden hat“, so Norman Kirsche, Studienortleiter der iba in Erfurt. „Bereits in den vergangenen Jahren haben wir gemeinsam Studierende zum erfolgreichen Bachelor-Abschluss geführt.

Im Rahmen des Heimspiels der „Rockets“ gegen die „Essen Baskets“ am 11. Dezember wurde die gemeinsame Zusammenarbeit zwischen Verein und iba auf dem Parkett vorgestellt.

e1

e2

e3

e4

e5

e6

e7