Menu


Franziska Chmelik

Absolvent Erfurt

Name: Franziska Chmelik
Alter: 27
Studiengang: BWL
Fachrichtung: Hotel- und Tourismusmanagement
Kooperationspartner: Landhotel BurgenBlick

„Auf meine Studienzeit an der IBA Erfurt blicke ich gern zurück. Die enge Verknüpfung zwischen theoretischen Inhalten und praktischen Fähigkeiten, die aufgrund der 20 Stunden pro Woche in jedem Bereich möglich war, ließ ein kurzweiliges Studium mit viel Input zu. Selbstverständlich waren die Klausurphasen anstrengend, doch so bereiteten sie auf das tatsächliche Arbeitsleben vor“, berichtet Franziska Chmelik von Ihrer Studienzeit an der IBA.

Weiterhin berichtet sie: „In meiner Bewerbungsphase nach dem Studium erkannte ich, wie wichtig es ist, auch als junger Mensch Berufserfahrung vorweisen zu können. Viele Vorstellungsgespräche finden erst statt, wenn bereits einschlägige Vorkenntnisse nachweisbar sind. Dabei war ich sehr froh, aufzeigen zu können, dass ich bereits drei Jahre während des Studiums berufstätig war und diese Beschäftigung auch direkt mit dem Schwerpunkt meiner Ausbildung im Zusammenhang stand. Zudem kann ich sagen, dass mich die praxisnahe Ausbildung im betriebswirtschaftlichen Verständnis sehr gut schulte.“

Im Anschluss an den Bachelorabschluss folgte für Franziska ein zweijähriges Masterstudium, was Ihre Kenntnisse vor allem in den Bereichen Marketing, Finanzplanung und Personalwesen vertiefte. „Zunächst war ich als Sachbearbeiterin für Finanzen beim Landesjugendring Thüringen e.V. tätig. Auch wenn ich damit der Tourismusbranche vorerst den Rücken gekehrt habe, nutzte ich täglich die Inhalte des Grundlagenstudiums der IBA, die sich in meiner Position vor allem um Rechnungswesen und Controlling drehen. Heute bin ich wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bauhaus-Universität Weimar und konzipiere mit meinen Kollegen einen weiterbildenden Masterstudiengang im Bereich Projektmanagement Bau. Diese Aufgabe fordert mich sehr und ermöglicht mir gleichermaßen eine berufliche Weiterentwicklung sowie den Bezug zur Wissenschaft.“